Gemeinde Straßlach-Dingharting Schützenkranz München-Moosach e.V. Armbrust-Schützengilde Winzerer Fähndl e.V. München Landeshauptstadt München - Referat für Bildung und Sport Bezirk Oberbayern
Die Gilde heute Münchener Armbrustschützengilde Frundsberger Fähndl 1889 e.V. Die Geschichte der Gilde

Frundsberger mehrfach erfolgreich

Straßlach – Die Bezirksmeisterschaft ist das Startbrett der Armbrustschützen für alle weiteren Meisterschaften. Es geht darum, wer sich für die Bayerische Meisterschaft im Juli qualifiziert. Bei schmuddeligem Wetter wurden die Disziplinen Scheibe, Stern und die sich daraus ergebende Kombinationswertung ohne Unterbrechung durchgezogen.

In der Scheibenwertung landeten ganz vorne drei Schützen vom Frundsberger Fähndl (FF), Norbert Ettner mit 120 Ringen, Stefan Reichhuber mit 119 Ringen und Alexander Spillner mit 118 Ringen.

Unterm Stern war es der Erste Gildenmeister Willi Soyer, der es als Einziger schaffte, alle 15 Plattl runter zu holen, Dritter mit 13 Plattl wurde der Dritte Gildenmeister Gerald Frank. Zwischen die beiden schob sich mit 14 Plattl Stefan Schauer vom Winzerer Fähndl (WF).

In der Kombinationswertung wurde dadurch Stefan Schauer mit 200 Punkten Bezirksmeister, Norbert Ettner mit 198 Punkten Zweiter und Willi Soyer mit 196 Punkten Dritter.

In der Altersklasse wurde Bernd Pfützner (FSG Der Bund, Allach) Erster in der Disziplin Scheibe, Zweiter wurde Manfred Gruber (FF), Dritter Michael Endres (WF).

Unterm Stern gewann Manfred Gruber (FF) vor Klaus Feierlein (WF) und Michael Endres (WF).

In der Kombi-Wertung gewann ebenfalls Manfred Gruber, Klaus Feierlein und Michael Endres tauschten jeweils die Plätze. In der Juniorenklasse war Martin Soyer vom Frundsberger Fähndl in allen drei Disziplinen Erster.

In der erst vor zwei Jahren eingeführten Seniorenklasse wurde auf die Scheibe Robert Niedermeier (HSG) Erster, Zweiter Georg Schlitt (Der Bund) und Dritter Helmut Bauer vom Winzerer Fähndl.

Bauer wurde auch Kombi-Meister vor seinem Vereinskameraden Canditus Braun. Unterm Stern tauschten die beiden die Ränge.

In der Mannschaftswertung kam an den Frundsbergern kaum einer vorbei. In der Kombination erreichten die Mannschaften alle drei vorderen Plätze, in der Sternwertung Platz eins und zwei, Dritte wurden die Schützen vom Winzerer Fähndl.

In der Scheibenwertung schoben sich zwischen die Frundsberger Mannschaften auf Platz zwei die Schützen vom Bund in Allach. mm

Original: Frundsberger mehrfach erfolgreich
Quelle: Münchner Merkur

Aktuelles
  • Terminverschiebung

    Abschlussadler:

    verlegt auf den 19.10.2019 (13:00)

     

    Arbeitsdienst:

    verlegt auf den 09.11.2019

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

     
  • Unsere Könige

    Schützenkönig:

    Christian Widhopf

     

    Vizekönig:

    Roland Kaiser

     
Termine
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5